Präventive Coloskopie

Jährlich erkranken in Deutschland mehr als 70.000 Menschen neu an Darmkrebs. Ungefähr 29.000 Menschen versterben jährlich an dieser Tumorerkrankung. Betrachtet man Männer und Frauen gemeinsam, so nimmt Darmkrebs in der Häufigkeit den 2. Platz unter den Krebserkrankungen ein. Besonders erschreckend ist, dass in Deutschland die Zahl der Darmkrebstoten fünfmal so hoch ist wie die der Verkehrstoten.Das kolorektale Karzinom, so die korrekte medizinische Bezeichnung für den Darmkrebs, wäre bei frühzeitiger Vorsorge in vielen Fällen schon vor der Entstehung verhinderbar. Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass 90 % der Darmkrebsopfer nicht sterben müssten, wären die Erkrankung bzw. die Vorstufen des Krebses frühzeitig im Rahmen der Vorsorge erkannt und behandelt worden.

Die Bundesrepublik Deutschland ist das erste Land in der Europäischen Union, das ein flächendeckendes Darmkrebs-Vorsorgeprogramm für alle Mitglieder von gesetzlichen Krankenkassen anbietet. So besteht für alle Versicherten vom 50. bis zum 54. Lebensjahr die Möglichkeit der Darmkrebsfrüherkennung über einen Stuhltest. Ab dem 55. Lebensjahr tragen die gesetzlichen Krankenversicherungen einmal innerhalb 10 Jahren die Kosten für eine sogenannte Vorsorgekoloskopie (Darmspiegelung zur Früherkennung).

Vorsorgekoloskopien werden im Land Berlin von Fachpraxen durchgeführt, die von der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin, KV Berlin, speziell zertifiziert wurden. Diese Praxen verfügen über die notwendige Erfahrung und technische Ausstattung und erfüllen die strengen medizinischen und hygienischen Voraussetzungen für diese Form der Vorsorge. Für eine Vorsorgekoloskopie wird keine Praxisgebühr erhoben. Es ist auch keine Überweisung der Hausärztin/des Hausarztes notwendig!

Wenn Sie mehr zum Thema Darmkrebs-Vorsorge erfahren möchten, oder diese Untersuchung in unserer Praxis durchführen lassen wollen, dann vereinbaren wir gerne einen Termin mit Ihnen.

Einen Fragebogen zum familiären Darmkrebsrisiko können Sie sich hier downloaden (Quelle: Felix Burda Stiftung).

Traumberuf mit Entwicklungspotiential!

Medizinische Fachangestellte sowie Auszubildene zur MFA gesucht!

Wussten Sie, dass die Medizinische Fachangestellte (MFA) zu den Top 10 der beliebtesten Ausbildungsberufe gehört und bei Frauen sogar der zweitbeliebteste Beruf überhaupt ist?

Und wir suchen ab sofort Medizinische Fachangestellte (MFA) in Voll- oder Teilzeit und Auszubildene zur MFA

 mfa anzeige 2022

Dafür bieten wir Ihnen die Vorteile der Tätigkeit in einer Facharztpraxis für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Gastroenterologie (Magen-Darm-Trakt) und Proktologie (Enddarmkrankheiten).

Dies umfasst alle in diesem Bereich ambulant durchführbaren Untersuchungen, die der Diagnostik und Therapie gastroenterologischer Erkrankungen dienen. Die Darmspiegelung (Koloskopie) und Magenspiegelung (Gastroskopie) sind vermutlich die bekanntesten Untersuchungen. 

Wenn Sie Lust haben, in einem motivierten und kollegialen Team in direktem Kontakt mit den Patienten mitzuwirken, darüber hinaus gern engagiert und selbstständig arbeiten, dann nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf. Denn es erwartet Sie ein höchst interessantes und vielseitiges Arbeitsumfeld, welches nicht nur die Assistenz bei endoskopischen Eingriffen, invasiven und nicht-invasiven Verfahren inklusive Vor- und Nachbereitung aller damit verbundenen Maßnahmen beinhaltet, sondern auch die Übernahme der Patientenbetreuung und nicht zuletzt organisatorische und Verwaltungsaufgaben. Sie übernehmen Verantwortung für die Abläufe in der Praxis, gehen sensibel auf die Bedürfnisse akut und chronisch erkrankter Menschen ein und tragen durch Ihr Engagement zur Aufrechterhaltung der ambulanten Versorgung auch unter Pandemiebedingungen bei. 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte postalisch oder gern auch per E-Mail an uns.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Team der Gastroenterologischen Praxis Berlin Mitte

Verstärkung in unserem Team!

Eine Praxis - zwei Ärzte.

Durch die Anstellung von Herrn Dr. med. Florian Driehorst konnten wir einen erfahrenen Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie für die Mitarbeit in unserem Team hinzugewinnen. Wir freuen uns über seine tatkräftige Unterstützung und danken Ihnen, liebe Patient*innen, für das ihm entgegengebrachte Vertrauen.